Quelle: LAS 125.3 12 Juli 1824

Nachlaß Claus Riecken Senior

Da mein bisheriger Ehemann Claus Riecken Senior am 29. Juni des Jahres mit Tode abgegangen, so zeige ich hiermit verordnungsmäßig, bei Verlust der Ehre und guten Leumunds und unter dem Erbintau meine Angabe, wenn solches verlangt wird, daß der Nachlaß desselben aus folgendem bestehe:

A A n K l e i d u n g s s t ü c k e n.

1 schwarz Loden Rock
1 schwarz Linnen Kittel
1 blau Loden Futterhemd
1 dto eigengemachtes dto
2 rote dto Brusttücher
1 blaue dto Hose
1 schwarze Loden dto
2 Paar weiße wollene Strümpfe
2 flächsene Hemden
1 schwarz seiden Halstuch
1 dto Filzhut
1 Paar Stiefeln
1 vollständiges Bett

B. A n M o b i l i e n u n d H a u s g e r ä t h e

1 eichen Lade
1 föhren Tisch
1 Leinenschrank mit
1 Rechtbank (?)
3 gewundene Stühle
1 Schlaguhr
1 Spiegel
1 Holzaxt
1 Buschbeil
1 Handbeil
1 Schneidebank
1 Schneidemesser
1 Backtrog
3 messingne Kessel
1 eisern Grapen
1 dto Pfanne
1 dto Röste
1 dto Kesselhaken
1 Feuerzange
1 Spaden
1 hölzern Schaufel
1 Mulde
1 Kuh Krübbe
1 Haarsieb
1 Kornsieb
1 Dreschflegel
1 Grabeforke
1 Mistforke
1 Butterfaß
1 Milcheimer
1 Bütte
einiges Steinzeug
1 Hammer
1 Kneifzange
1 Gesangbuch
1 Bes(emer?)
1 Rasiermesser
1 Kuh
1 Eigenthums Kathe

Stolpe, den 12ten Juli 1824

Magdalena Elisabeth Riecken (Eigenhändiges Kreuz)

Startseite